Neues Thema starten

nexturl mit spreadsheeturldownload

 Hallo Team, irgendwie ist mir so, als hätte ich dafür schon mal eine Lösung gelesen, finde ich aber nicht. Das Problem ist, daß ich ein Spreadsheet downloadmäßig abarbeiten lassen muß. In jeder Zeile stehet eine ID, zu der dann die Varianten abgerufen werden sollen à la GET..../products/${ParentId!}/variations

Nun ist es aber so, daß die API eine maximale Anzahl pro Seite hat. Die kann man mittels des Parameters ?per_page=100 im Header angeben - aber leider ist die Höchstzahl hier 100. Da es aber Artikel mit mehr Varianten gibt, gibt es hier ein Problem. Wie kann ich denn hier nun die nextURL-mimik einbauen? Ich habe in diesem Step ja kein parsingTemplate, in dem ich das unterbringen könnte.


Gruß Micha

1 Kommentar

Hallo Micha,


ich glaube wir hatten hier ein ähnliches Problem. Der SpreadsheetUrlDownload unterstützt kein pagination (nextUrl). Du musst dir für jede Seite (url), die du abrufen willst, eine Zeile im Input Spreadsheet erstellen. In deinem Beispiel musst du für jede "ParentId" wissen, wie viele Varianten es gibt. Daraus kannst du dir die Anzahl Seiten berechnen und eine Zeile im Input Spreadsheet pro Seite erstellen ( SpreadSheetColumnValueSplit2Rows).


VG Torsten


Anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen