Neues Thema starten

Artikel-Bilder aus Shopware exportieren und Dateiname umbenennen

Hallo, ich würde gerne erfahren wie man Artikelbilder über Synesty aus Shopware als Jpg-Format exportieren kann und in einem bestimmten Ordner auf einen FTP-Server speichern kann. Des weiteren soll der Name der Jpg-Dateien im Anschluss oder auch gerne vorher, durch bestimme Datenfelder aus Shopware ersetzt werden. In unseren Fall soll der Name der Jpg-Datei eine Kombination aus Herstellerartikelnummer und Herstellerfarbe sein. Also z.B. 123456789_blue.jpg


Vielen Dank für Euren Support!


Tim


Hallo Tim,


probier mal folgende Konfiguration:


Step 1: Holst du die Artikel mit der Image Url. Dabei musst du "enableImages" aktivieren

Step 2: Filtest du nach Images != "" um nur noch Datensätze zubekommen die Bilder enthalten

Step 3: Baust du dir deinen Dateinamen in einer neuen Spalte zusammen (z.B. Herstellerartikelnummer+Herstellerfarbe)

Step 4: Als Host nimmst du ${Images} und in den erweiterten Optionen als filename ${Dateiname}.jpg


Anschließend noch ein FTPupload und das sollte es tun.


Viele Grüße,

Lukas




Hallo Lukus

leider hat es noch nicht ganz geklappt. Bei Step 4 kommt eine Fehlermeldung (siehe Screenshot). Ich habe mal meinen Flow als PDF exportiert. Vielleicht kann durch den mal checken und mir dann auch nen Download von deinen Flow machen. Zudem heißt bei uns die ArticleNumber > ordernumber und MainArticleNumber > mainnumber. Wie kann man das bei den Step ShopwareGetProducts anpassen?


Vielen Dank

Tim

pdf

Hallo Tim,


der Aufbau sieht schon mal gut aus. Was mir noch eingefallen ist. Ihr werde bestimmt mehrere Bilder an einem Artikel haben. Dafür musst du nach dem SpreadsheetMapper noch ein SpreadSheetColumnValueSplit2Rows Step einfügen und den folgendermaßen einstellen:

Dadurch werden die Image URL die mit ";" getrennt sind, in einzelne neue Zeile geschrieben, wodurch der Fehler im URL Download schon mal verhindert wird. Im nachfolgenden URL Download musst du dann diesen Step als input wählen.

Des Weiteren musst du in der Option filename den richtigen Spaltennamen verwenden. ${Dateiname} war von mir nur ein Besipiel, da ich in der PDF gesehen habe, dass da keine Spalte "Dateiname" heißt. Entschuldige wenn das nicht ganz hervorkam. 

Also musst du in dem SpreadsheetMapper 2 Spalten haben. Die Spalte "Images" mit den URLs und eine Spalte "Dateiname" in dem du dir den Namen zusammenbaust, indem du in das Wertfeld etwas in die Richtung wie 

${Herstellerartikelnummer}_${Herstellerfarbe} schreibst. Wobei du Herstellerartikelnummer und Herstellerfarbe mit den richtigen Werten ersetzen musst.


Zu deiner zweiten Frage. Du kannst die Spaltenname in jedem Mapper ändern, musst dann aber natürlich in nachfolgenden Steps, wenn du die Spalten verwendest, den Namen anpassen.


Viele Grüße,

Lukas


1 Person gefällt dies
Anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen