Neues Thema starten

Flow mit URL Trigger: HTTP Response Code anpassen möglich?

Hallo,


ich habe einen Flow, der per URL-Trigger aufgerufen wird. Es kann vorkommen, dass der URL Trigger aufgerufen wird, wenn der Flow noch läuft. Das auslösende System kann warten und einen Retry ausführen, wenn es einen HTTP 429 Header zurück bekommt. Ist es möglich, diesen Response Header zu einzustellen? Aktuell sendet der Flow einen 403 Error und der Job bricht ab, was leider zu Problemen in der weiteren Verarbeitung führt.


Hallo, 


das ist leider nicht möglich. Wir verwenden den HTTP Status 429 in unserer Flow API bereits um die max. Anzahl der Requests zu begrenzen.


Würde es dir helfen wenn wir unsere API erweitern und du vorher den "Status" des letzten bzw. aktuell laufen den Runs abrufen könntest ?


Viele Grüße

Torsten

Halllo Torsten,


das ist leider nicht möglich. In unserem Fall ist es ein Flow+, d.h. hier haben wir auch keine Mengenbegrenzung.

Anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen