Neues Thema starten

VariantSpreadsheet als Input für PlentyGetCurrentStocks

Hallo,

wäre es möglich für PlentyGetCurrentStocks als Input ein Spreadsheet mit VariantenIDs anzugeben, für die ich die Stocks (genauer: das Feld reordered) abrufen möchte?


Die API gibt das wohl her: https://developers.plentymarkets.com/rest-doc#/StockManagement/get_rest_stockmanagement_stock Oder ist das VariationId im Singluar?!


Hintergrund: ich will Artikel mit einem bestimmten Tag abrufen, und dann dafür ermitteln ob Ware im Zulauf ist.



Danke Daniel


Ich habe auch schon angefordert den Zulauf (analog zu Stock und ReorderLevel) direkt im Call für die Variante mitzugeben: https://forum.plentymarkets.com/t/ueber-rest-den-meldebestand-und-die-im-zulauf-befindlichen-gueter/497027/14


Aber ihr seid sicherlich schneller mit dem Filter am Stock-Call, als Plenty mit dem Release des zusätzlichen Felds an der Variante ¯\_(ツ)_/¯ 

Hallo Daniel, 


du liest ja sicher im Plentyforum mit. Leider ist es "VariationId im Singluar" bei der Route  https://developers.plentymarkets.com/rest-doc#/StockManagement/get_rest_stockmanagement_stock.  Wir haben den Filter für eine einzelne Varianten ID in den GetCurrentStocks Step eingebaut (geht nächste Woche Live). Das wird dir aber sicher nicht wirklich helfen. Ich hoffe dass Plenty das Feld noch zeitnah in den Abruf der Varianten einbaut. Dann können wir es noch im PlentyGetVariations Step hinzufügen. 

Ansonsten könntest du aktuell nur noch den ("unkomfortablen") Weg über den SpreadsheetUrlDownload Step und die vorgeschlagene PIM Route GET ".../rest/pim/variations?with=base.stock&ids=321,432,123,342,4345" gehen. 


Viele Grüße

Torsten



Hi Torsten,


Das wird dir aber sicher nicht wirklich helfen

Genau so ist es

Huch, ich hatte ein rollende-Augen Emoji im Text und dann hats an der Stelle einfach abgeschnitten.
Noch einmal:


Ich hoffe auch auf eine zügige Implementierung bei Plenty, und werde da auf jeden Fall dranbleiben.


Deinen "unkomfortablen Weg" habe ich aber noch nicht verstanden: was würde ich mit dem Spreadsheet-Downloader abrufen, mein Ergebnis aus dem GetVariations-Call auf die getaggten Artikel? Und gibt es dann einen fertigen Step mit dem ich die PIM-Route abrufen kann, oder müsste ich mir das per APICall-Step selbst zusammen klöppeln? Geh bitte ein wenig mehr ins Detail wie der von dir angedachte Weg ablaufen würde.

Was ich mir als Alternative ausgedacht hab: einfach alle Stocks (bzw Zuläufe) von allen Varianten vorab abrufen und in einen Datastore speichern. Dann wie gehabt per GetVariations die getaggten Artikel abrufen, und per Querverweis den Zulauf rein holen. Dafür müsste ich zwar 22.000 Artikel abrufen (und 22k DS-Zeilen benötigen), was absoluter Overkill ist für die paar dutzend Artikel die mich eigentlich interessieren.


Aber abgesehen davon sollte das so egtl auch funktionieren....


Grüße Daniel

Hi Daniel, 


vergiss das mit dem SpreadsheetUrlDownload. Deine Alternative klingt mir deutlich einfacher. Du könntest auch zuerst die getaggten Varianten mit dem GetVariations abrufen und diese in einem Datastore speichern. Anschließend alle Stocks holen und damit die vorhanden Varianten im Datastore erweitern (modus = "Nur aktualisieren" und  "Automatische Schema-Eweiterung" im DS Writer Step). Damit benötigst du nur Datensätze für die Varianten die dich interessieren. Der Overhead für die zusätzlichen Plenty Calls beim Stockabruf für alle Varianten (die du nicht benötigst) sind nicht schön, kann man aber evtl. verschmerzen (der Step ruft immer 250 Stocks pro Request ab). 


Viele Grüße

Torsten



1 Person gefällt dies

Ah siehste, zusammen wirds ne runde Lösung =) 



Das mit dem DS nur mit den getaggten erscheint mir sinnig. Und über die API-Last mach ich mir noch keine Sorgen, wir haben Sonderkonditionen ausgehandelt und entsprechend deutlich mehr Puffer als der größte Vertrag hergeben würde ;-) Bis uns da die Limits mal um die Ohren fliegen ist Plenty hoffentlich mal in die Gänge gekommen und hat den anderen Call fertig.

Danke & schönes Wochenende!

> Ich hoffe dass Plenty das Feld noch zeitnah in den Abruf der Varianten einbaut


Nachdem jetzt Monate vergangen sind, hat sich Plenty endlich mal zu einer Aussage hinreissen lassen:


in der alten Items/Variations Route werden wir nichts mehr anpassen.

Nutzt also am Besten die PIM Route.

(https://forum.plentymarkets.com/t/ueber-rest-den-meldebestand-und-die-im-zulauf-befindlichen-gueter/497027/32)


Wie sieht es bei euch mit Unterstützung der PIM-Routen aus Torsten?

Grüße Daniel

Hallo Daniel, 


wir haben noch nichts konkretes in Richtung PIM Routen geplant, da wir fast alle Anfragen über den vorhandenen (GetVariations) Step abbilden können und die Entwickelung eines vollständigen Steps für die /rest/pim/variations recht aufwendig sein wird. Bisher haben wir auch keine weiteren Nachfragen hinsichtlich der PIM Route erhalten. Du bist offenbar der einzige der dieses reordered Feld braucht :)


Wir denken mal drüber nach, wie wir die helfen können.


VG Torsten


1 Person gefällt dies

Hi Torsten,


ja mir wär ja auch deutlich lieber gewesen Plenty liefert das Feld in der alten Route nach, anstatt seit November rumzudrucksen, und jetzt anzusagen dass es nicht geschehen wird :-/


Im verlinkten Thread gibt es schon auch andere Interessenten, aber die sind leider nicht Kunden bei euch...


Irgendwie klingt das ja auch sehr nach "die alten Routen sind EOL, wir ändern da nichts mehr", was dann auf lange Sicht sicherlich die Notwendigkeit für PIM steigern wird. Wenn nach und nach Features nur noch dafür kommen. 

Schön ist das natürlich nicht, und ich versteh auch dass ihr nicht für eine einzelne Stimme jetzt einen PIM-Step aus dem Boden stampft, wenn ja eigentlich auch alles über die vorhandenen geht! Den schwarzen Peter hat da klar Plenty, aber die lassen leider meistens nicht mit sich reden...


Naja, dann ist es halt so. Wenn euch doch eine Lösung einfallen würde wär ich natürlich begeistert. Aber die Hoffnungen sind verhalten.


Habt ein schönes Osterfest, Grüße aus Chile

Daniel

Stimmt gar nicht, wir sind mindestens zu zweit ;-) 
image


Anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen